Feuerwehr 

Bezirkswasserdienstleistungsbewerb

Die Feuerwehr Sitzenberg war am Samstag mit drei Mann beim Wasserdienstleistungswettbewerb der FF St. Andrö-Wördern in Greifenstein. Unterhalb des Donaukraftwerkes Greifenstein war eine 900 Meter lange Bahn welche die Zillenbesatzungen bewältigen mussten.
Im „Zweierbewerb“ fuhren Wolfgang Marschik mit Herbert Scharl und Rudolf Resch mit Elisabeth Schefzik von der FF Kierling.
Herbert Scharl und Wolfgang Marschik konnten im „Zweier“ den hervorragenden 3. Platz in ihrer Klasse erreichen. Schefzik/Resch erreichten im gemischten Bewerb den ersten Platz. Da hier aber nur drei Besatzungen antraten gab es keine offizielle Wertung.

Related posts