Feuerwehr 

Sturmeinsatz in Sitzenberg

Heute um 1140 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einem Sturmeinsatz gerufen. In der Herzogenburgerstraße auf Höhe der Fischhalteranlage drohte ein Baum auf die Straße zu stürzen. Als wir die Straße abgesichert hatten, begannen die Feuerwehrleute mit einer Motorsäge den Baum zu zersägen. Der Baum lag an einem EVN-Verteiler angelehnt. Nachdem der obere Teil abgeschnitten war, wurde der Baum vorsichtig umgeschnitten und vom Verteiler weggegeben. Im Einsatz standen 12 Frauen und Männer mit zwei Fahrzeugen. Bilder: Lukas Bauchinger (2), Ricarda Öllerer (1)

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Floriani Kirchgang

Am gestrigen Samstag den 1. Mai hat unser Feuerwehrkurat Clemens Maier zum letzten Mal als Pfarrer von Reidling die Florianimesse geleitet. Wegen der COVID-bestimmungen konnte nur der Kommandant Klaus Linder im Namen der Feuerwehr Sitzenberg an der Messe zum Gedenken an den hl. Florian und seiner Gefährten teilnehmen. Sowohl Unterabschnittskommandant Karl Hintermayer als auch Bürgermeister Christoph Weber nehmen auf die COVID-situation Stellung. Hauptbrandinspektor Hintermayer sagte, man wolle mit der Messe ein Zeichen setzen, es geht wieder bergauf. Bürgermeister Weber betonte auf Grund der Corona-Zahlen in der Gemeinde hat die Bezirksverwaltungsbehörde…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Wohnhausbrand in Eggendorf

Heute kurz vor acht Uhr früh wurde die Feuerwehr Sitzenberg zu einem Wohnhausbrand nach Eggendorf gerufen. Als die Feuerwehr ankam, schlugen bereits Flammen und Rauch aus dem Dachstuhl. Sofort wurde auf Anweisung des Einsatzleiters der FF Reidling eine Löschleitung aufgebaut. Die Löscharbeiten wurden unter Verwendung von schwerem Atemschutz durchgeführt. Verletzt wurde zum Glück niemand beim Brand. Nach einiger Zeit zeigte der Löschangriff der sieben eingesetzten Feuerwehren Wirkung. Mit unserer Wärmebildkamera wurden die restlichen Glutnester aufgespürt und abgelöscht. Bilder: Christoph Resch und Lukas Bauchinger Eingestzte Kräfte: FF Reidling FF Sitzenberg FF…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Ahrenberg: Miststreuer stürzt über Böschung

Die Feuerwehr Sitzenberg wurde heute kurz vor elf Uhr am Vormittag, zu einer Fahrzeugbergung in die Weinberge südlich von Ahrenberg gerufen. Als die Feuerwehr eintraf ergab sich folgendes Bild. Ein Weinbauer hatte mit einem Traktor und einem Miststreuanhänger Mist ausgebracht. Beim Wenden am Ende des Weingartens kam ein Rad des Anhängers über die Böschung. Der Anhänger überschlug sich stürzte über eine Böschung und zog den Traktor ein Stück mit sich. Dir Zugmaschine blieb an der Geländekante stehen. Verletzt war niemand Zunächst wurde mit einem zweiten Traktor das Gespann gesichert. Nach…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Branddienstübung PKW-Brand

Unter den vom Landesfeuerwehrverband vorgeschriebenen strengen Sicherheitsvorkehrung (max. zehn Übungsteilnehmer, NSM-Schutz und alle Tätigkeiten auch die Besprechung im Freien) fand wieder die Übung statt.  Bei dieser wöchentlichen Übung war diesmal KFZ-Brandbekämpfung am Programm. Das es immer wieder nach Unfällen zu gefährlichen Situationen mit Heißteilen am Fahrzeug kommt wird immer bei den Bergearbeiten eine Löschbereitschaft aufgebaut. Um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein hat die Feuerwehr Sitzenberg den Fall der Fälle geübt, um gerüstet zu sein. Als Atemschutzgeräteträger wurden die Kameraden Tobias Amesbauer und Willfried Kreitzer eingeteilt, sie haben…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Feuerwehrwahlen im Bezirk Tulln

Gestern wurden die Wahlen zum Bezirksfeuerwehrkommandanten abgehalten. Die Feuerwehr Sitzenberg wurde von Kommandant Klaus Linder vertreten. Da Herbert Obermaißer und Karl Sulzer aus Altergründen nicht mehr kandidierten wurde ein neues Kommando gewählt. Neuer Bezirksfeuerwehrkommandant wurde Christian Burkhart aus Neudegg. Zu seinem Stellvertreter wurde Dominik Rauscher von der Feuerwehr Elsbach gewählt. Auch im Abschnitt Atzenbrugg endete die Periode von Karl Heinrich aus Altersgründen. Neuer Abschnittsfeuerwehrkommandant wurde Johann Kellner (bisher Stellvertreter) aus Michelndorf. Neuer Stellvertreter wurde Gerald Keiblinger von der FF Trasdorf. Im Unterabschnitt Sitzenberg Reidling wurde Karl Hintermayer aus Thallern in…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Grundausbildung in der Feuerwehr

Am Samstag fand in Thallern der letzte Teil der Grundausbildung im Feuerwehrunterabschnitt Sitzenberg-Reidling statt. Elf Frauen und Männer der vier Gemeindewehren wurden vorbereitet, um bei der anstehenden Prüfung zum Abschlussmodul Truppmann beim Bezirksfeuerwehrkommdando Tulln bereit zu seine. Das ist die erste Ausbildungsstufe, die jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau durchlaufen muss um ein vollwertiges Feuerwehrmitglied zu sein.

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Neuwahl des Feuerwehrkommandos in Sitzenberg

Das alte und neue Kommando mit Bürgermeister Christoph Weber und Feuerwehrkurat Clemens Maier.

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

FF Sitzenberg auch bei 2. Testphase im Einsatz

Wie schon im Dezember so war unsere Feuerwehr auch beim 2 Massentest in NÖ im Einsatz. In Sitzenberg-Reidling wurde Samstag und Sonntag getestet. Die vier Gemeindewehren waren jede einen halben Tag im Einsatz. Wie schon beim letzten Mal, waren wir auch diesmal als erste Feuerwehr am Samstag ab 0800 Uhr im Einsatz. Wie zuletzt wurden unsere vier Kameraden im Einsatz. Wir mussten zum einen die Daten der Testpersonen aufnehmen, zum anderen die Ergebnisse in das System eingeben. So konnte dann jede und jeder zu Hause per SMS verständigt werden oder…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Friedenslicht bei der FF Sitzenberg

Trotz Corona will die Feuerwehr Sitzenberg der Bevölkerung ermöglichen, auch wieder das Friedenslicht heimzuholen. Daher wird das Friedenslicht im Windfang beim Feuerwehrhaus in der Schloßbergstraße bereitgehalten. Jeder kann sich dort am 24. Dezember ab 0900 Uhr das Licht abholen. Friedenlicht in Sitzenberg Am 24. Dezember 2020 Im Windfang beim Haupteingang in der Schloßberstraße 35 Ab 0900 Uhr bis 1200 Uhr Die Feuerwehr bittet, beim Abholen den entsprechenden Abstand einzuhalten.

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Feuerwehr Sitzenberg hilft beim Corona- Test

Vier Mann am Samstag im Einsatz Am Samstag begann in NÖ die Massentestreihe wegen der Corona Pandemie. Auch in Sitzenberg-Reidling war eine Teststraße eingerichtet. Diese wurde im Generationenhaus am Leopold Figl Platz aufgebaut. Die Feuerwehr Sitzenberg war mit vier Mann seit sieben Uhr früh vor Ort. Bevor um acht Uhr die ersten Personen kamen wurden die freiwilligen Helfer getestet. Nach dem alle okay war, begann am acht Uhr die Testreihe. Unsere Aufgabe war es die Personen bei der Anmeldung zu registrieren und die Daten ins System einzugeben. Nachdem das medizinische…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Schwarze Fahne wegen Staatstrauer

Wegen der dreitägigen Staatstrauer welche die Bundesregierung nach dem Terroanschlag in Wien ausgerufen hat, hat der NÖ Landesfeuerwehrverband die Freiwilligen Feuerwehren gebeten, bis Donnerstag ihre Feuerwehrhäuser schwarz zu beflaggen. Unsere Gedanken sind bei den Familien der Opfern! Gut Wehr!

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Brandeinsatz bei Eggendorf

Heute um 1558 Uhr heulte in Sitzenberg die Sirene. Gemeinsam mit den anderen drei Gemeindefeuerwehren wurden wir zu einem Brand in einem Schweinestall bei Eggendorf gerufen. Als unsere Feuerwehr eintraf, war die Feuerwehr Reidling bereits vor Ort. Einsatzleiter Karl Heinrich meldete uns, dass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr nötig sei. Der Besitzer hat den Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ablöschen können. Mit unserer Wärmebildkamera wurde noch Nachschau gehalten, ob sich im Stall oder oberhalb im Dachbereich noch Glutnester befinden. Da das nicht der Fall war, konnten die…

Mehr Lesen!
Übung 

Übung – Person in Notlage

Während der gestrigen Mittwochübung wurde eine Einsatzübung unter dem Motto „Person in Notlage“ durchgeführt Eine Person befand sich in einem Schacht, bewusstlos und sollte von der Feuerwehr so schnell wie möglich herausgeholt werden. Dazu wurden verschieden Rettungstechniken angewendet. Eingestiegen wurde mittels Steckleiter. Danach wurde die Steckleiter dazu verwendet wie bei einem Dreibein über eine Umlenkrolle die Person mittels Manneskraft aus den Schacht zu ziehen. Geleang es bei der Übungspuppe noch tadellos, merkten die Kameraden wie schwer es ist, einen erwachsenen Menschen aus der kleinen Öffnung an die Oberfläche zu ziehen.…

Mehr Lesen!
Einsatz 

Brandeinsatz in Gemeinlebarn

Heute kurz nach zehn Uhr am Vormittag wurde die Feuerwehr Sitzenberg zu einem Brandeinsatz in die Nachbarortschaft Gemeinlebarn gerufen. Als die FF Sitzenberg eintraf, stand eine Scheune mitten im Ortsgebiet in Vollbrand. Das Feuer war schon so weit fortgeschritten, dass während dem Aufbau der Löschleitung der Dachstuhl in sich zusammenbrach. Unsere Aufgabe war es, eine Löschleitung vorzunehmen. Die Löscharbeiten mussten unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Mehrere Männer unserer Feuerwehr waren im Atemschutzeinsatz. Andere mussten die Löschwasserversorgung sicherstellen und dem Atemschutz die Löschangriffsleitung vorzubereiten. Die Feuerwehr Sitzenberg war mit elf Frauen…

Mehr Lesen!
JuniorAction 

Ball am Rauchfang – Feuerwehr konnte helfen

Gestern wurde die Feuerwehr Sitzenberg gebeten einen Ball von einem Kamin zu holen. Vater und Sohn spielten Fußball. Dabei schoss der Papa den Ball so hoch, dass er am Rauchfang landete. Zum Glück sind Papa und Opa vom kleinen Elias bei der Feuerwehr. Nach einem kurzen Anruf beim Feuerwehrkommandanten machten sich Papa Florian und Opa Stefan am Weg um den neuen Ball wieder vom Rauchfang zu holen. Er lag genau am Kamin, der Ball verstopfte das Rohr. Mit dem Arbeitskorb war man schnell in luftigen Höhen und man konnte den…

Mehr Lesen!
Einsatz 

PKW und LKW krachen zusammen

Heute kurz nach Mittag wurde die Feuerwehr Sitzenberg von der Landeswarnzentrale in Tulln zu einem Verkehrsunfall auf der sogenannten „Fürstl-Kreuzung“ Schloßbergstraße-Kremserstraße gerufen. Ein LKW übersah die Stopp-Tafel und ein PKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Auto krachte in die Zugmaschine. Als die Feuerwehr eintraf, waren Rettung und Polizei noch nicht vor Ort. Also wurde die Unfallstelle zunächst abgesichert. Anwohner kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettung um den verletzten PKW- Lenker. Der Fahrer des LKWs blieb glücklicherweise unverletzt. Nachdem der Patient vom Roten Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich ins Spital gebracht wurde…

Mehr Lesen!
Übung 

Einsatzübung bei der Halteranlage

Am Mittwoch stand eine Einsatzübung am Ausbildungsplan unserer Feuerwehr. Nachdem wir in den letzten Wochen verschiedenen Grundlagen im Branddienst durchgenommen hatten, wurde das alles im Zuge einer Einsatzübung umgesetzt. Ausgangslage bei der Übung war, nach einem Blitzeinschlag kommt es zu einem Wald- und Vegetationsbrand. Das Feuer bedroht die Halteranlagen. Übungsziel war das Zusammenwirken der Kräfte bei der Brandbekämpfung und bei der Wasserversorgung. Nachdem der Einsatzleiter Klaus Linder die Lage erkundet hatte, gab er den Befehl zunächst das gefährdete Gebäude zu schützen und Wasserversorgung aufbauen. Erst wenn die Wasserversorgung steht wird…

Mehr Lesen!
Einsatz 

Auspumparbeiten in Sitzenberg

Die Feuerwehr Sitzenberg wurde zu Auspumparbeiten in die Bergasse gerufen. Am Ort des Geschehns eingetroffen zeigte sich folgende Situation. Durch die anhaltenden Regenfälle füllte sich ein Schacht und das Wasser drücke in den Keller zurück. Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe ein und pumpte den Betonierten Schacht leer. Da noch nicht sehr viel Wasser in den Keller gedrückt wurde konnte im Keller die große tauchpumpe der Feuerwehr nicht eingesetzt werden. Durch das auspumpen wurde ein größerer Schaden verhindert. Die Feuerwehr war mit 14 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

Mehr Lesen!