Feuerwehr 

Überprüfung der Geräte

Am heutigen Übungsmittwoch, dem 24.02.2021, stand die Geräteüberprüfung des Rüstlöschfahrzeuges auf dem Programm. Unter anderem wurden die Stromerzeuger, Lichtmasten und die Motorsägen überprüft, da über den Winter kein regulärer Übungsbetrieb stattfinden konnte. Nur durch das gezielte Überprüfen der Einsatzgerätschaften ist es möglich, die Einsatzfähigkeit bestmöglich zu garantieren. Bilder: Klaus Linder

Mehr Lesen!
Mannschaft 

Chargen/Sachbearbeiter

Die Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr sind in verschiedene Aufgabenbereiche unterteilt. Jedes Sachgebiet wird durch einen dafür eingesetzten Sachbearbeiter betreut. Diese Struktur zieht sich über das Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommando bis auf Landesebene durch. Auf dieser Seite finden Sie alle Sachbearbeiter der Freiwilligen Feuerwehr Sitzenberg.  

Mehr Lesen!
Mannschaft 

Kommando

Feuerwehrkommandant: Klaus Linder Klaus.Linder(at)feuerwehr.gv.at Feuerwehrkommandantstellvertreter: Markus Hut Markus.Hut(at)feuerwehr.gv.at Verwalter: Franz Müllner Franz.Muellner2(at)feuerwehr.gv.at

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Drei Mitglieder der FF Sitzenberg haben am 15.02.2021 das Modul Truppmann, welches die erste Ausbildung in der Feuerwehr ist, in Michelhausen erfolgreich absolviert. Die Ausbildung fand in der Gemeinde im Herbst letzten Jahres mit den anderen drei Gemeindefeuerwehren statt. Aufgrund des Lockdowns musste die Prüfung, welche bereits im November stattfinden hätte sollen, im Februar nachgeholt werden. Die Feuerwehr Sitzenberg gratuliert den Kameraden Lukas Bauchinger, Markus Linder und Stefan Plak- Eigner zum erfolgreich erworbenen Basiswissen für den Feuerwehrdienst. Bilder: Christoph Resch, Lukas Bauchinger

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Übungsbetrieb wieder aufgenommen

Mit Ende des Lockdowns wurde unter den geltenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen der Übungsbetrieb der FF Sitzenberg am 10.02.2021 wieder aufgenommen. Zum Startbeginn wurden die Themen der Grundausbildung wiederholt.   Bilder: Franz Müllner, Lukas Bauchinger

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Personensuche in Hasendorf

Am Sonntag dem 07.02.2021 wurde die Feuerwehr Sitzenberg um 13:16 Uhr zu einer Personensuche im Reidling Wald in Hasendorf alarmiert. Vor Ort angekommen, wurde die Lage bekanntgegeben und das weitere Vorgehen besprochen. Die Feuerwehren wurden in Suchgebiete aufgeteilt, um die vermisste Person zu suchen. Neben den sieben Feuerwehren waren auch die Österreichische Rettungshundebrigade, die Rettungshunde NÖ und die Polizei im Einsatz. Ein Hundeführer fand mit seinem Suchhund den Vermissten. Die Feuerwehr Sitzenberg war mit 18 Mann und 2 Autos im Einsatz. Bilder: Christoph Resch, Klaus Linder, Lukas Bauchinger Eingesetzte Feuerwehren:…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Grundausbildung in der Feuerwehr

Am Samstag fand in Thallern der letzte Teil der Grundausbildung im Feuerwehrunterabschnitt Sitzenberg-Reidling statt. Elf Frauen und Männer der vier Gemeindewehren wurden vorbereitet, um bei der anstehenden Prüfung zum Abschlussmodul Truppmann beim Bezirksfeuerwehrkommdando Tulln bereit zu seine. Das ist die erste Ausbildungsstufe, die jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau durchlaufen muss um ein vollwertiges Feuerwehrmitglied zu sein.

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Neuwahl des Feuerwehrkommandos in Sitzenberg

Das alte und neue Kommando mit Bürgermeister Christoph Weber und Feuerwehrkurat Clemens Maier.

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

FF Sitzenberg auch bei 2. Testphase im Einsatz

Wie schon im Dezember so war unsere Feuerwehr auch beim 2 Massentest in NÖ im Einsatz. In Sitzenberg-Reidling wurde Samstag und Sonntag getestet. Die vier Gemeindewehren waren jede einen halben Tag im Einsatz. Wie schon beim letzten Mal, waren wir auch diesmal als erste Feuerwehr am Samstag ab 0800 Uhr im Einsatz. Wie zuletzt wurden unsere vier Kameraden im Einsatz. Wir mussten zum einen die Daten der Testpersonen aufnehmen, zum anderen die Ergebnisse in das System eingeben. So konnte dann jede und jeder zu Hause per SMS verständigt werden oder…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Friedenslicht bei der FF Sitzenberg

Trotz Corona will die Feuerwehr Sitzenberg der Bevölkerung ermöglichen, auch wieder das Friedenslicht heimzuholen. Daher wird das Friedenslicht im Windfang beim Feuerwehrhaus in der Schloßbergstraße bereitgehalten. Jeder kann sich dort am 24. Dezember ab 0900 Uhr das Licht abholen. Friedenlicht in Sitzenberg Am 24. Dezember 2020 Im Windfang beim Haupteingang in der Schloßberstraße 35 Ab 0900 Uhr bis 1200 Uhr Die Feuerwehr bittet, beim Abholen den entsprechenden Abstand einzuhalten.

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Feuerwehr Sitzenberg hilft beim Corona- Test

Vier Mann am Samstag im Einsatz Am Samstag begann in NÖ die Massentestreihe wegen der Corona Pandemie. Auch in Sitzenberg-Reidling war eine Teststraße eingerichtet. Diese wurde im Generationenhaus am Leopold Figl Platz aufgebaut. Die Feuerwehr Sitzenberg war mit vier Mann seit sieben Uhr früh vor Ort. Bevor um acht Uhr die ersten Personen kamen wurden die freiwilligen Helfer getestet. Nach dem alle okay war, begann am acht Uhr die Testreihe. Unsere Aufgabe war es die Personen bei der Anmeldung zu registrieren und die Daten ins System einzugeben. Nachdem das medizinische…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Schwarze Fahne wegen Staatstrauer

Wegen der dreitägigen Staatstrauer welche die Bundesregierung nach dem Terroanschlag in Wien ausgerufen hat, hat der NÖ Landesfeuerwehrverband die Freiwilligen Feuerwehren gebeten, bis Donnerstag ihre Feuerwehrhäuser schwarz zu beflaggen. Unsere Gedanken sind bei den Familien der Opfern! Gut Wehr!

Mehr Lesen!
Einsatz 

Brandeinsatz in der Kellergasse

Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr Sitzenberg zu einem Brandeinsatz in die ahrenberger Kellergasse alarmiert. Der Alarmtext lautete „Kellerbrand (B2) für Sitzenberg, Ahrenberg, Info: Heurigenlokal„. Bereits beim Ausrücken aus dem Feuerwehrhaus wurde den Kameraden mitgeteilt, dass das Lokal nicht in Brand steht. Es sei „nur“ stark verraucht, wodurch etwas Entwarnung gegeben war. Der Besitzer des Heurigenlokals hatte die erste Ursache bereits entdeckt und entschärft: Der Akku einer Bohrmaschine hat sich beim Laden so stark erhitzt, dass die Akkuzellen beschädigt wurden. Diese erzeugten Rauch und einen beißenden Gestank, der sich sofort im…

Mehr Lesen!
Feuerwehr 

Brandeinsatz bei Eggendorf

Heute um 1558 Uhr heulte in Sitzenberg die Sirene. Gemeinsam mit den anderen drei Gemeindefeuerwehren wurden wir zu einem Brand in einem Schweinestall bei Eggendorf gerufen. Als unsere Feuerwehr eintraf, war die Feuerwehr Reidling bereits vor Ort. Einsatzleiter Karl Heinrich meldete uns, dass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr nötig sei. Der Besitzer hat den Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ablöschen können. Mit unserer Wärmebildkamera wurde noch Nachschau gehalten, ob sich im Stall oder oberhalb im Dachbereich noch Glutnester befinden. Da das nicht der Fall war, konnten die…

Mehr Lesen!
Fortbildung 

Löschgruppe und Schaum: 3. Tag Basisausbildung

Am vergangenen Samstag ging der bereits dritte Tag der Basisausbildung über die Bühne. Der Unterabschnitt, der sich aus den vier Gemeindewehren zusammen setzt, stellt hier gemeinsam die Grundausbildung der neuesten Feuerwehrmitglieder sicher. Dabei finden sich unter der Organisation von Unterabschnittskommandant Karl Hintermayer Ausbildner aus allen vier Feuerwehren um die Fortbildung abzuhalten. Dieser dritte Tag hatte die Löschgruppe mit Tragkraftspritze und jener mit Tanklöschfahrzeug zum Thema. Die drei sitzenberger Teilnehmer lernten dabei den Ablauvum einen erfolgreichen Löschangriff durchzuführen. Dabei wurden die unterschiedlichen Strahlrohre kennengelernt und die Handgriffe öfters wiederholt. Als Abschluss…

Mehr Lesen!
Übung 

Übung – Person in Notlage

Während der gestrigen Mittwochübung wurde eine Einsatzübung unter dem Motto „Person in Notlage“ durchgeführt Eine Person befand sich in einem Schacht, bewusstlos und sollte von der Feuerwehr so schnell wie möglich herausgeholt werden. Dazu wurden verschieden Rettungstechniken angewendet. Eingestiegen wurde mittels Steckleiter. Danach wurde die Steckleiter dazu verwendet wie bei einem Dreibein über eine Umlenkrolle die Person mittels Manneskraft aus den Schacht zu ziehen. Geleang es bei der Übungspuppe noch tadellos, merkten die Kameraden wie schwer es ist, einen erwachsenen Menschen aus der kleinen Öffnung an die Oberfläche zu ziehen.…

Mehr Lesen!
Information 

Zivilschutz Problealarm am 3. Oktober

Das erste Wochenende im Oktober steht alljährlich im Zeichen des Zivilschutzes. So werden am 3. Oktober zwischen 12:00 und 13:00 Uhr die Sirenen heulen um die Signale Warnung, Alarm und Entwarnung auszusenden. Neben den akustischen Signalen, wird auch die Alarmierung via Katwarn- App getestet. Diese Handy-App nutzt für den Zivilschutz in die moderne Technik und die weite Verbreitung von Smartphones. Es stellt eine Platform zur Verfügung, über die Behörden Informationen direkt an die Bürger bringen kann. Diese Informationen decken sich mit jenen, die über Medien Verbreitung finden und können in…

Mehr Lesen!
Übung 

Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungsgerät

Den Umgang mit dem hyraulischen Rettungsgerät sollte jedes Feuerwehrmitglied kennen. Um im Ernstfall helfen zu können, muss die Arbeit damit regelmäßig geübt werden. Vergangenen Mittwoch stand dazu eine solche Übung auf dem Programm. Der fahruntüchtige Pkw eines Sitzenbergers diente als willkommenes Übungsobjekt. Das Fahrzeug war am Bauhof abgestellt und sollte vor der Entsorgung noch mit Spreitzer und Schere bearbeitet werden. Die schweißtreibende Arbeit – Schere und Spreitzer wiegen jeweils etwa 20 kg! – machte sich bezahlt. Jeder Übungsteilnehmer konnte selbst die Geräte bedienen und seine Handhabung damit verbessern. Bilder: Ch.…

Mehr Lesen!
Einsatz 

Brandeinsatz in Gemeinlebarn

Heute kurz nach zehn Uhr am Vormittag wurde die Feuerwehr Sitzenberg zu einem Brandeinsatz in die Nachbarortschaft Gemeinlebarn gerufen. Als die FF Sitzenberg eintraf, stand eine Scheune mitten im Ortsgebiet in Vollbrand. Das Feuer war schon so weit fortgeschritten, dass während dem Aufbau der Löschleitung der Dachstuhl in sich zusammenbrach. Unsere Aufgabe war es, eine Löschleitung vorzunehmen. Die Löscharbeiten mussten unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Mehrere Männer unserer Feuerwehr waren im Atemschutzeinsatz. Andere mussten die Löschwasserversorgung sicherstellen und dem Atemschutz die Löschangriffsleitung vorzubereiten. Die Feuerwehr Sitzenberg war mit elf Frauen…

Mehr Lesen!