Einsatz 

Sturmschaden in Ahrenberg

Ein Baum gab den starken Sturmböhen der letzten Stunden nach und blieb quer über einem Zufahrtsweg zu einer Pferdekoppel, in ungefähr drei Meter Höhe, an einem anderen Baum hängen. Ein aufmerksamer Passant verständigte ein Feuerwehrmitglied und bat um Hilfe.

14 Mitglieder der Feuerwehr Sitzenberg rückten mit Rüstlösch- und Wechselladerfahrzeug aus. Aus dem Arbeitskorb heraus, wurden die Äste und letztendlich der Stamm des umgeknickten Baumes abgeschnitten und aus dem Gefahrenbereich gebracht. Nach ungefähr einer Stunde rückten die Feuerwehrmitglieder wieder im Feuerwehrhaus ein.

Related posts