Bewerb Feuerwehr Wasserdienst 

Wasserbewerbe in Zwentendorf

Schon am 4. August nahmen drei Kameraden aus Sitzenberg an den Bezirkswasserdienstleistungsbewerben in Zwentendorf teil. Der Kontainer aus Sitzenberg wurde für die Zeitnehmung angefordert.Die Zillenfahrer kamen am 4. August in Zwentendorf zusammen. Die Feuerwehr Zwentendorf veranstaltete den Bezirksbewerb im Zillenfahren an der Donau, knapp über dem zwentendorfer Badestrand. Mit Komandant Wolfgang Marschik stellten sich Herbert Scharl und Franz jun. Müllner der Konkurenz.

Bereits am Mittwoch davor wurde der Kontainer aus Sitzenberg überstellt. Er wurde für die Zeitnehmung benötigt. Beim Abholen des Kontainers nach den Bewerben, leisteten die Kameraden eine technische Hilfe: Mittels Kran wurden einige Zillen aus der Donau geholt, die abtransportiert werden mussten.

Related posts