Einsatz Feuerwehr 

Unwettereinsatz in Sitzenberg und Adletzberg!

Nach dem Starkregenereignis wurde unsere Feuerwehr am vergangenen Freitag in den Wimmergraben alarmiert. Durch die heftigen Niederschläge, es hat an die 80 Liter/m² geregnet, war der hintere Teil des Wimmergrabens vermurt. Mit Schaufeln wurde der Schlamm beseitigt und ein paar Kanaldeckel gereinigt, damit das Wasser besser abfließen konnte.

Kaum waren wir hier fertig, wurden wir von der Landeswarnzentrale in Tulln nach Adletzberg zu Unterstützung der FF Gutenbrunn gerufen. Als wir eintrafen, stand Adletzberg noch immer unter Wasser. Mehrere Keller waren überflutet und überall war der Schlamm. Wir begannen an mehreren Häusern die Garagen, Terrassen, Einfahrten sowie die Ortsstraße vom Schlamm zu reinigen und mit dem Wasser vom Rüstlöschfahrzeug zu reinigen. Dazu hat uns die Straßenwaschanlage auf unserem Einsatzfahrzeug gute Dienst erwiesen. Die Zusammenarbeit mit der FF Gutenbrunn und den anderen Feuerwehren klappte, wie immer eigentlich, hervorragend.

Nach sechs Stunden konnten wir, nachdem auch unsere Geräte wieder gereinigt waren, nach Hause gehen und uns zu Bett begeben.

 

Bilder: FF Sitzenberg und Christoph Resch

Related posts